Stellenausschreibung

Die Verwaltungsgemeinschaft Schirnding (2.570 Einwohner) beabsichtigt zum 1. September 2021 eine Auszubildende / einen Auszubildenden (m/w/d) für den Beruf des/der Verwaltungs-fachangestellten im Kommunaldienst (VFA-K) als Nachwuchskraft einzustellen.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und gliedert sich in fachpraktische Ausbildungsabschnitte in der Verwaltungsgemeinschaft Schirnding und schulische Ausbildungsabschnitte in der Berufsschule Bayreuth. Aufgrund der beruflichen Anforderungen ist eine gute Kommunikationsfähigkeit und gutes sprachliches Ausdrucksvermögen erforderlich. Die fachpraktische Ausbildung wird ergänzt durch jeweils mehrwöchige Lehrgangsabschnitte bei der Bayerischen Verwaltungsschule.

Die Bewerber/innen müssen ihren ständigen Wohnsitz in Hohenberg, Schirnding oder der näheren Umgebung haben. Die Bewerber/innen müssen mindestens über einen guten mittleren Abschluss der Mittelschule oder Realschule verfügen oder einen solchen Schulabschluss bis Juli 2021 erwerben.

Ihre aussagefähige Bewerbung (Lebenslauf, Jahreszeugnis Juli 2020, Zwischenzeugnis Februar 2021 usw.) richten Sie bitte bis spätestens 28. Februar 2021 an die Verwaltungsgemeinschaft Schirnding, Hauptstr. 5, 96706 Schirnding.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Andreas Bauer unter (09233) 7711 -39, Email: andreas.bauer@vg-schirnding.de gerne zur Verfügung. Persönliche Vorstellung erfolgt nur auf ausdrückliche Einladung.

Sollte nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht sein, ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizufügen. Hinsichtlich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten finden sie alle erforderlichen Informationen hier.

Schirnding, 14.12.2020
Verwaltungsgemeinschaft Schirnding
Jürgen Hoffmann
Gemeinschaftsvorsitzender

Schreibe einen Kommentar